Deutscher Verband
  Unabhängiger Prüflaboratorien

Der VUP ist

die
Interessenvertretung
der in Deutschland
niedergelassenen
Dienstleistungslaboratorien.

Rund
80 % der
Unternehmen der Branche
gehören dem
Unternehmerverband an.

Die Mitglieder führen
chemische,
physikalische
und
biologische
Untersuchungen und
Kalibrierungen
durch und bieten als
Sachverständige
Beratungen und
gutachterliche
Tätigkeiten an.

Der Verband wurde
1994 gegründet.

Sommerzeit, Lesezeit !

Kurz vor den Sommerferien werden gerne Leseempfehlungen gegeben. Wir tun das hiermit und schlagen die Studie zur "Evaluierung der deutschen Akkreditierungsstruktur" vor, jüngst vom Bundeswirtschaftsministerium beauftragt und jüngst in Fachkreisen in Berlin vorgestellt.

Auf 166 Seiten wird ein durchaus umfassender - zumeist aber verwaltungsjuristischer - Einblick in das Räderwerk des deutschen Akkreditierungswesens samt vergleichenden Blick über die Grenzen und Empfehlungen gegeben, wie das nun seit 2010 bestehende System modifiziert und hoffentlich verbessert werden kann.

Wem die Juristerei nicht liegt, dem sei zumindest die Zusammenfassung empfohlen. Schon diese zeigt, dass Anpassungsbedarf besteht. Eröffnet ist also eine Debatte darüber, wo, an welcher Stelle und wie im Räderwerk zwischen DAkkS, Fach- und Aufsichtsgremien Veränderungen, hoffentlich Verbesserungen im Interesse der Kunden erreicht werden können.

Der VUP tut gut daran, diese Debatte nicht nur aufmerksam zu verfolgen, sondern konstruktiv mit eigenen Vorstellungen und Vorschlägen zu befördern.

Eine wahrlich empfehlenswerte, lohnende Aufgabe zu Beginn der Sommerzeit.

Anton Blöth
VUP-Geschäftsführer