Deutscher Verband
  Unabhängiger Prüflaboratorien

Der VUP ist

die
Interessenvertretung
der in Deutschland
niedergelassenen
Dienstleistungslaboratorien.

Rund
80 % der
Unternehmen der Branche
gehören dem
Unternehmerverband an.

Die Mitglieder führen
chemische,
physikalische
und
biologische
Untersuchungen und
Kalibrierungen
durch und bieten als
Sachverständige
Beratungen und
gutachterliche
Tätigkeiten an.

Der Verband wurde
1994 gegründet.

Wegmarken 2015

Ein bewegtes Jahr neigt sich dem Ende. In Deutsch-
land wurde noch nie so erregt über Prüfmethoden diskutiert. Gewiss aber nicht so, wie sich das ein namhafter Autobauer vorgestellt hätte. Auch wir im VUP sollten das Thema „prüfen, analysieren und messen“ nicht anderen überlassen. Bei der Mitgliederversammlung 2015 war vom „analysed – made in Germany“ die Rede. Gemeint war damit der Qualitäts- und Kompetenzanspruch, den unsere Mitglieder haben und den der VUP für sie nach innen sichern und noch stärker nach außen tragen soll.

Die diesjährige Mitgliederversamm-
lung war dafür sicherlich eine wichtige Wegmarke. Sie hat die Verlegung des Verbandssitzes nach Berlin beschlossen. Von dort aus arbeitet nun ein Teil der Geschäftsstelle mit dem bewährten Team in Gießen zusammen. Es wird nicht der letzte Schritt sein, um den Verband weiter zu entwickeln. Deshalb haben wir 2015 auch ein Zukunftsprogramm „VUP 2020“ auf den Weg gebracht. Der VUP soll dadurch nicht völlig anders, er soll noch attraktiver und stärker werden.

2015 konnten erneut zahlreiche neue Mitglieder gewonnen und viele „alte“ durch gute Fach- und Lobbyarbeit sowie attraktiven Mitgliederservice überzeugt werden. Bei aller Notwendigkeit, über neue Wege nachzudenken, sollen die bisherigen Erfolgsrezepte nicht vergessen werden. So gehen wir ins Neue Jahr, das wiederum vielfältige Herausforderungen bereithält. Man denke nur an die Großbaustellen im Akkreditierungswesen. Es lohnt sich, in unserem Verband für die Belange der Prüf- und Kalibrierlaboratorien einzutreten.

Bedanken möchte ich mich im Namen des Präsidiums und der Geschäftsführung bei allen, die den Verband im letzten Jahr unterstützt und getragen haben. Ihnen allen wünschen wir ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

Dr. Heinrich Ruholl
amtierender Präsident des VUP