Deutscher Verband
  Unabhängiger Prüflaboratorien

Der VUP ist

die Interessenvertretung der in Deutschland niedergelassenen Dienstleistungslaboratorien.


Rund 80 % der Unternehmen der Branche gehören dem Unternehmerverband an.


Die Mitglieder führen chemische, physikalische und biologische Untersuchungen durch und bieten als Sachverständige Beratungen und gutachterliche Tätigkeiten an.


Der Verband wurde 1994 gegründet.


 
Editorial:

Das beste Maß für den Erfolg eines Verbandes ist sicherlich dessen Mitgliederentwicklung. Aus der Sicht des Klientel spiegelt sich hier die Zufriedenheit wider.

Der VUP kann hier stolz vorweisen: In den letzten sieben Jahren hat sich unsere Mitgliederzahl nahezu vervierfacht. Die Zahl der Austritte hingegen ist verschwindend gering und fast ausnahmslos auf finanzielle Gründe zurückzuführen.

Unsere Marktauswertungen zeigen, dass wir in nahezu allen Segmenten der Branche gegenwärtig einen Deckungsgrad von über 80%, in der Umwelt- und Lebensmittelanalytik sogar über 90 % vorweisen können.

Erfreulich und erwähnenswert erscheint mir, dass besonders viele kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) in den letzten Jahren zu uns gefunden haben.

Die starke Interessenvertretung aller Mitglieder ist unser wesentliches Ziel. Wir werden heute als maßgeblicher Partner und Sprecher der Branche erkannt und akzeptiert.

Dennoch, intern analysieren wir selbstbewusst die aktuelle Situation. Wie wollen wir uns weiter entwickeln ? Wo können wir uns in der Zukunft noch verbessern ?

Im Namen des Präsidiums und der Geschäftsführung bedanke ich mich bei allen Funktionsträgern und der Geschäftsstelle unseres Verbandes für die wertvolle Unterstützung zu dieser Entwicklung besonders im vergangenen Jahr.
Ihnen und Ihrer Familie wünsche ich ein frohes Weihnachtsfest, Gesundheit, Kraft und ein erfolgreiches kommendes Geschäftsjahr.

Dr. Klaus-Peter Lörcher
VUP-Präsident