Deutscher
  Verband Unabhängiger Prüflaboratorien

Suchen in: Termine
Wählen Sie Ihre Interessensgebiete: alle    Profil löschen und/oder suchen Sie im Titel
nach einem Begriff:
Materialanalytik
Verbraucherschutz & Lebensmittel
Umweltanalytik
Medizinische Bereiche
Kalibrierung
Qualitätsmanagement


Aufbauseminar:
Probenahme nach TrinkwV am 21.06.2012, Ansbach (Bayern)

Im Rahmen der Voraussetzungen nach § 15 (4) der TrinkwV

Veranstalter: VUP - Deutscher Verband Unabhängiger Prüflaboratorien

21.06.2012   09:00 Uhr  bis  16:00 Uhr

Labor CBL
Chemisch Biologisches Laboratorium
91522 Ansbach
Ziegelhütte 3,
Schulungsraum

Nach den Vorstellungen der Länder-Arbeitsgemeinschaft der "Unabhängigen Stellen nach TrinkwV" ist für die Trinkwasser-Probenahme u.a. die Qualifikation durch die erfolgreiche Teilnahme an einer Schulungsveranstaltung ("Grundschulung") erforderlich. Die Kenntnisse dieser Ausbildung sind innerhalb von 5 Jahren durch den Besuch einer 1-tägigen "Aufbauschulung" zu vertiefen.

Mit anderen Worten: Ohne diese Aufbauschulung läuft die in der Grundschulung erworbene Qualifikation zur Probenahme nach 5 Jahren aus !

Somit müssen Probenehmer die vor dem Jahr 2008 diese Grundschulung absolviert haben, bis spätestens zum 31.12.2012 ein Aufbauseminar besucht haben, um auch im Jahr 2013 als Probenehmer tätig werden zu können.




weitere Infos und /oder Anmeldung: 120621_Einladung_AS.pdf

Tagesordnung

  1. TrinkwV 2011, DIN 2000, DIN 2001, DIN 1988
    Aktuelle Ergänzungen Hinweise
  2. Akkreditierung nach DIN EN ISO 17025
    Aktuelle Ergänzungen Hinweise
  3. Einbindung Probenehmer in das Akkreditierungssystem
  4. Qualitätssicherung bei der Probenahme nach DIN 38402, T14, 38411-1, EN 25667-1, 2, 3, BGesbl. 3/2004, S. 296 ? 300
    Neue rechtliche/normative Anforderungen, Vorschriften, Empfehlungen
  5. Abwicklung der Probenahme nach Strategie, Probenahme und Probentransport mit Aufzeigen von Probenahmetechniken, Fehlerquellen, Dokumentation
  6. BG-Vorschriften und Regeln
  7. Erfahrungsaustausch
    Diskussion von Problemfeldern
  8. Praktikum
    • Abwicklung der Probenahme
    • Organoleptik, Beschaffenheit des Trinkwassers, Anwendung von Probenahmetechniken und Geräten vor Ort
Leitung
Dr. Johann Rietzler
(Vorstand VUP-Sektion Bayern)


InfoNr.:
Autor:HTM
Rubrik:ALL
Trinkwasser
Stichw.:Probenahme
TrinkwV
Zugang:frei
erstellt:10.05.2012
geändert:21.05.2012
archiviert:
Zugriffe:591
zuletzt:24.10.2014
19:16